seemoz: Eltern wollen Werkrealschule erhalten

Die beiden Sprecherinnen des Gesamt­eltern­beirates (GEB) der Stadt Konstanz, Alexandra Bek und Petra Rietzler, treten vehe­ment für den Erhalt der Werk­real­schul­zweiges an der Geschwister-Scholl-Schule (GSS) ein. In einem Schreiben an Bürger­meister und Gemeinderat kritisieren sie, dass „kein Konzept zur Verteilung der Vor­berei­tungs­klassen und SchülerInnen mit besonderem Förderbedarf“ vorliege.

Sie warnen vor „einer einfachen Verschiebung der Klassen an andere Schulstandorte“. Und weiter: „Diese aufnehmenden Schulen könnten aus unserer Sicht nur die Standorte: Berchen, GMS Gebhard und RS Theodor-Heuss sein, die unter anderem auch keinen zusätzlichen Schulraum zur Verfügung stellen können. Unter diesen ungeklärten Umständen von einer schnellen Umverteilung zu sprechen bzw. diese vorzunehmen, ist aus unserer Sicht riskant“. …

Zum ganzen Artikel im seemoz gelangen Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *